Was Sie bitte unbedingt beachten sollten:


Covid 19

Liebe Schüler,

 

seit dem 15.05.2020 ist der Reitunterricht wieder erlaubt und ich freue mich, eure Terminvorschläge entgegennehmen zu können.

 

Damit wir uns weiterhin verantwortungsvoll verhalten, bitte ich euch folgende Verhaltensregeln einzuhalten:

 

- Bitte tragt zum Unterricht (vor allem in der Bodenarbeit) einen Mund- und Nasenschutz.

- Bitte achtet auch selbstständig darauf den Mindestabstand einzuhalten.

- Wer sich krank fühlt bleibt bitte zu Hause und wendet sich an seinen Arzt.

 

Vielen Dank für eure Mithilfe!


Umgang mit (tierischen) Infektionskrankheiten

Liebe Schüler,

 

ich fahre als mobile Trainerin häufig mehrere Ställe hintereinander an, daher sind mir hygienische Maßnahmen ganz besonders wichtig! Ein verantwortungsvoller Umgang mit Infektionskrankheiten geht uns alle an. Mir ist bewusst, dass es keinen hundertprozentigen Schutz geben kann aber ich versuche bestmögliche Maßnahmen umzusetzen.

Ich desinfiziere Hände und Schuhe vor und nach jedem Besuch und komme immer in frisch gewaschener Kleidung.

Das mache ich ausnahmslos bei jedem Besuch so.

 

Wichtig ist aber auch Ihre Mithilfe!

 

Bitte informieren Sie mich VOR meinem Besuch, wenn Ihr Pferd Fieber hat oder zeitnah hatte oder wenn in Ihrem Stall vor kurzem ein Druse-, Herpes- oder Influenza- (auch Verdachts-) Fall aufgetreten sein sollte.

 

Wir halten dann eine gewisse Karenzzeit ein, damit Infektionen nicht von Stall zu Stall getragen werden.

 

Vielen Dank für Ihre verantwortungsvolle Mitarbeit!