· 

Sommerhitze in Brandenburg

 

Was machen bei der sommerlichen Wärme?


Bei uns in Brandenburg ist es schon wieder so richtig warm und um die Mittagszeit bis in den Abend liegt unser kleiner Reitplatz voll in der Sonne, das möchte ich Zora natürlich nicht antun, Pferde überhitzen ja viel schneller...
So war ich heute ganz früh draußen und habe 20 Minuten Bodenarbeit mit vielen Pausen gemacht, dann gabs Quality- Time! 
Entspanntes Grasen, Hufe wässern, damit diese ein bisschen Feuchtigkeit bekommen und zusammen den Augenblick genießen.

Bitte denkt daran, wenn ihr eure Pferde duscht, herzfern und hinten zu beginnen um den Kreislauf nicht zu überlasten!
Oft ist das Brunnenwasser, mit dem wir unsere Pferde duschen sehr kalt und den Pferden eher unangenehm...darum: lieber nur die Beine abspritzen und den restlichen Körper mit einem Schwamm und angewärmten Wasser (einfach einen Eimer voll in der Sonne stehen lassen) abtupfen, dabei die Nierenpartie aussparen.

So wird dann aus dem kühlen Nass auch wirklich ein entspanntes Badevergnügen für den Mensch und das Pferd!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0